Auslandsüberweisung: Erste Bank (Sparkasse)

Auslandsüberweisungen mit der Erste Bank (Sparkasse)Die Erste Bank Österreich mit Sitz in Wien ist das Spitzeninstitut der österreichischen Sparkassengruppe. Über 14.000 Mitarbeiter betreuen in rund 1.000 Filialen und mehr als 180 Bankstellen mehr als 3,5 Millionen Kunden.

Spesen

Zahlungen innerhalb der EU sind unter Umständen kostenlos. Das hängt von von verschiedenen Faktoren wie z. B: der Art der Auftragserteilung (Online, Schalter, Fax), Sonderoptionen (z. B. Eilüberweisung) etc. ab. Überweisungen außerhalb Europas sind kostenpflichtig. Es gelten folgende Überweisungsspesen:

bis 5.500 €10,68 €
ab 5.500 €0,2% vom Überweisungsbetrag

Weitere mögliche Kosten

Kunden der Erste Bank können unter Umständen weitere Gebühren angerechnet werden. Es handelt sich dann um Spesen von Fremdbanken. Wie hoch diese sind lässt sich pauschal nicht beurteilen, da diese von Bank zu Bank variieren.

Wechselkurs

Beim Währungsumtausch finden die Devisenkurse der Erste Bank Group Anwendung. Dieser enthält eine Marge, mit der die Bank zusätzliche Gewinne macht.

Vergleich: Erste Bank vs. TransferWise

Überweisung von 1.000 € von Österreich in die USA. Offizieller Devisenwechselkurs zum Zeitpunkt des Vergleichs: 1 € = $1,186

Erste Bank (Sparkasse)TransferWise
Spesen10,68 €0 € für Neukunden, im Anschluss 4,98 €
Dauerbaldmöglichst1-2 Werktage
Wechselkurs1,1831,186
* Bei Überweisungen mit Banken können abhängig von der gewählten Spesenoption noch weitere Kosten entstehen.

Mit dem Vergleichssieger TransferWise und einer Registrierung über diese Seite beim ersten Mal kostenlos Geld ins Ausland überweisen. Das Geld wird zum echten Wechselkurs getauscht.

Diese Seite teilen:

Währungskonto

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.