Auslandsüberweisung: WorldRemit

„Send money online – anytime, anywhere“

WorldRemitDieser Werbeslogan des 2010 gegründeten Unternehmens WorldRemit ist Programm, denn die Nutzer können online Geld zu jedem Zeitpunkt an fast jeden Ort der Welt schicken. Die Zielgruppe sind Arbeitsmigranten und Personen, die vorübergehend oder für längere Zeit im Ausland leben und arbeiten (Expats). Natürlich ist WorldRemit nicht nur diesen Personenkreisen vorbehalten, denn jeder, der Geld mit dem PC oder einem mobilen Endgerät verschicken möchte, kann diesen schnellen, unkomplizierten und sicheren Service nutzen.

So funktioniert WordRemit

Um diese Dienstleistung zu nutzen, müssen die Kunden ein Onlinekonto bei WorldRemit unter dem Button „Registrieren“ einrichten, das mit Eingabe der persönlichen Daten und Hochladen der Ausweispapiere eröffnet wird. Der Ablauf des Geldversendens ist unkompliziert, sodass keine besonderen Vorkenntnisse notwendig sind. Die einzelnen Registrierungsschritte sind selbst erklärend und leicht verständlich. Bis zur Kontofreischaltung müssen sich die Nutzer ungefähr 24 Stunden gedulden, denn die Daten werden vor der Freischaltung überprüft, um die Identität des Nutzers zu bestätigen.

WorldRemit konkurriert mit den ganz großen Anbietern wie Western Union oder Moneygram, verfügt allerdings nicht über lokale Niederlassungen. Mit diesem Service tätigen die Nutzer preisgünstige Überweisungen in 120 Länder weltweit. Abhängig von dem Zielland kann der Empfänger die überwiesene Summe als Bargeld in einer der zahlreichen Auszahlungsstellen im Zielland, auf seinem Bankkonto oder mittels eines E-Wallets auf seinem Handy empfangen. Ferner besteht die Möglichkeit, dem Empfänger das Geld im Zielland durch einen Boten nach Hause liefern zu lassen. Diese Dienstleistung wird insbesondere in Drittländern mit unzureichender Infrastruktur gerne in Anspruch genommen.

Günstige Gebühren

Der Geldversand ist von 21 europäischen Ländern, darunter Österreich, Deutschland und die Schweiz, möglich. Die maximale Summe pro Geldtransfer bewegt sich bei 2.000 Euro. Es kann zu Abweichungen kommen, denn die Überprüfung unterliegt den Einzahlungsbedingungen der jeweiligen Länder. Die Höhe der Gebühren ist abhängig vom Zielland und dem Geldbetrag und beginnt bei 2,99 Euro. Der Versender gibt den Geldbetrag, das Zielland und die Adresse des Empfängers ein. Der Abholcode wird dem Empfänger entweder per SMS automatisch oder durch en Versender übermittelt. Nachdem der Versender die Transaktion bestätigt hat, dauert die Überweisung wenige Minuten bis maximal eine Stunde.

Das noch vergleichsweise junge Unternehmen stellt für bereits etablierte Geldtransfer-Anbieter eine ernst zu nehmende Konkurrenz dar, denn hinsichtlich des Preis-Leistungs-Verhältnisses ist WorldRemit kaum zu toppen. Bisher hat das Unternehmen das Vertrauen der Kunden in Sachen Sicherheit, Benutzerfreundlichkeit und Verlässlichkeit nicht enttäuscht.

Sicherheit

Um die höchsten technischen Standards zu garantieren, arbeitet das Unternehmen mit renommierten Firmen wie Norten Secured, Microsoft Azure, Security Standards Council und TRUSTe zusammen. WorldRemit wird durch staatliche Aufsichtsbehörden reguliert, sodass die Kunden sicher sein können, dass es sich um ein seriöses Unternehmen handelt, denn niemand möchte sein schwer verdientes Geld auf dem Weg an den Empfänger ins Zielland einbüßen. Das Versenden von Geld ist aufgrund zahlreicher Sicherheitseinrichtungen und einer 128 Bit SSL verschlüsselten Verbindung sicher. Hacker haben nach Aussage des Unternehmens keine Chance, in das System einzudringen. WorldRemit verfügt über Zulassung der britischen Regulierungsbehörde Financial Services Authority.

Internetpräsenz und Funktionen

Die Internetpräsenz ist professionell aufgebaut und in drei Sprachen, Englisch, Französisch und Spanisch, verfügbar. Die deutsche Sprache befindet sich derzeit noch nicht im Angebot, sodass Nutzer aus Österreich ohne ausreichende Englischkenntnisse an der einen oder anderen Stelle etwas länger brauchen, um den Textinhalt zu verstehen.

Der Aufbau der Webseite und die einzelnen Funktionen sind jedoch sehr leicht zu verstehen, denn die Nutzer finden sich mit den Buttons „Registrieren“, „Funktionsweise“ und „Hilfe“ sofort zurecht. In der Länderauswahl stehen 120 Ziele zur Verfügung. Der Button „Get Started“ startet den Geldtransfer, nicht jedoch, ohne vor der Bestätigung noch einige Informationen zum Geldtransfer in das ausgewählte Zielland zu geben. Ein Video erklärt das Unternehmen und wie das Geldversenden funktioniert.

Geldüberweisen per App

Etwas weiter unten auf der Homepage befinden sich zwei Buttons, um die unternehmenseigene App herunterzuladen. Die App funktioniert für Android und iOS. Sie steht jederzeit für das kostenlose Herunterladen bereit und bietet alle Funktionen, die auch die Desktop Version anbietet. Mit der App werden die Kreditkartendaten einfach gescannt, das umständliche Eingeben ganzer Zahlenkolonnen entfällt. Mit der App verwalten die Nutzer auch ihr E-Wallet, sodass der Geldtransfer über mobile Endgeräte möglich ist. Insgesamt gesehen bietet WorldRemit eine klar strukturierte Internetpräsenz, sodass die Nutzer innerhalb kurzer Zeit alle Funktionen finden, um einen Geldtransfer schnell und unkompliziert durchzuführen.

Kundendienst

Der Kundendienst steht unter dem Menübereich „Help and Support“ über eine kostenlose Telefonhotline und per Live Chat unter dem Button „Contact us“ zur Verfügung. Hier sind mehrere Hotlines in verschiedenen Ländern angegeben, sodass jeder Nutzer einen Kundenservice in seinem eigenen Land findet und österreichische Kunden davon ausgehen können, in deutscher Sprache beraten zu werden. Auf diese Weise werden teure Auslandsverbindungen gespart.

Ein weiterer Link führt zum FAQ-Bereich, der einige Fragen bereits im Vorfeld beantwortet, denn er ist sehr ausführlich und nach Kategorien geordnet. Sollte dies nicht der Fall sein, kann der Nutzer unter Angabe seiner E-Mail-Adresse und Namen eine Anfrage im Dropdown-Menü auswählen und einen Kommentar hinterlassen. Auch das Hochladen des Lichtbildausweises ist hier möglich.

Eine echte Alternative für Entwicklungsländer

Von WorldRemit profitieren unterschiedliche Zielgruppen und viele Länder, denn wer sich intensiv mit dem Internet beschäftigt und Preisvergleiche durchführt, wird aufgrund der günstigen Gebührenstruktur schon bald auf WorldRemit aufmerksam. Da das Unternehmen keine Niederlassungen wie zum Beispiel Western Union unterhält, ist das Einsparpotenzial enorm. Diese Kostenersparnis gibt der Dienstleister an seine Kunden weiter.

Besonders Drittländer mit schwacher Infrastruktur profitieren von diesem Service, denn auf diese Weise haben auch Empfänger in den entlegensten Ländern die Möglichkeit, Geld von Familienangehörigen oder Freunden im Ausland zu empfangen und das auch noch mit äußerst günstigen Gebühren. Denn hier wird häufig schnell Bargeld benötigt, wobei die klassische Banküberweisung alleine aufgrund eines fehlenden Empfängerkontos und der langen Überweisungszeit ausscheidet.

Vergleich: Bank Austria vs. WorldRemit

Überweisung von 1.000 € von Österreich in die USA. Offizieller Devisenwechselkurs zum Zeitpunkt des Vergleichs: 1 € = $1,186

Bank AustriaWorldRemit
Spesen18,50 €*0 € für Neukunden, im Anschluss 3,99 €
Dauerbaldmöglichst1-3 Werktage
Wechselkurs1,1831,190
* Bei Überweisungen mit Banken können abhängig von der gewählten Spesenoption noch weitere Kosten entstehen.

Fazit

Der Service von WorldRemit wird gerne von Arbeitern im Ausland genutzt, um schnell und kostengünstig Bargeld an Familienangehörige in ihr Heimatland zu senden. Aber auch viele weitere Zielgruppen haben diesen Anbieter mit der günstigen Gebührenstruktur längst für sich entdeckt. Die Internetpräsenz ist gut strukturiert und die einzelnen Funktionen leicht verständlich, so das ein Onlinekonto innerhalb weniger Minuten eingerichtet ist. Österreichische Kunden müssen jedoch berücksichtigen, dass dieser Service bisher nicht in deutscher Sprache zur Verfügung steht. Die Geldüberweisungen aufgrund verschiedener Sicherheitsvorrichtungen sicher und dauern wenige Minuten bis maximal eine Stunde.

Mit einer Registrierung über diese Seite und dem Gutscheincode FREE ist die erste Überweisung für Neukunden kostenlos.

Diese Seite teilen:

Währungskonto

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.