Auslandsüberweisung: TransferWise

Auslandsüberweisungen mit TransferWiseTransferWise ist ein staatlich regulierter Anbieter für kostengünstige, schnelle und sichere internationale Geldüberweisungen. Das Startup-Unternehmen wurde 2010 gegründet und unterhält Niederlassungen auf der ganzen Welt. Bisher konnte TransferWise mehr als 115 Millionen USD an Investorengeldern generieren. Jeden Monat sendet der Finanzdienstleister ungefähr 750 Millionen USD rund um die Welt. Der Hauptsitz befindet sich in London.

Neben den geringen Transaktionskosten arbeitet TransferWise bei der Währungsumrechnung mit echten Wechselkursen. Nicht bei jedem Anbieter ist diese Geschäftspolitik selbstverständlich, denn viele Dienstleister arbeiten mit intransparenten Gebührenmodellen und eigenen Wechselkursen, die zum Nachteil der Kunden ausfallen. Der Geldtransfer ist per Banküberweisung, Kreditkarte, Lastschrift oder App möglich. In der Regel kann der Empfänger innerhalb von ein bis vier Werktagen über den Geldbetrag verfügen.

So funktioniert TransferWise
So funktioniert TransferWise

TransferWise ist die richtige Wahl für alle Kunden, die Wert auf sichere und schnelle Überweisungen über Bankkonten sowie ein umfängliches Angebot an Zielländern und Währungen legen. Mit TranferWise überweisen die Nutzer Geld in 38 verschiedenen Währungen in 72 Zielländer. Das große Problem für viele Kunden bei internationalen Geldüberweisungen besteht in den hohen Wechselkursgebühren, an denen die Anbieter zusätzlich verdienen. Die meisten Finanzdienstleister berechnen wie niedergelassene Banken Wechselkursgebühren auf der Grundlage hauseigener Wechselkurse, die für die Kunden meistens nicht nachvollziehbar sind. Die günstigen Wechselkursgebühren machen TransferWise besonders wettbewerbsfähig und zu einem ernstzunehmenden Konkurrenten vergleichbarer Anbieter.

Vorteile

  • transparente und günstige Gebühren
  • echte Wechselkurse
  • nutzerfreundliche Webseite
  • Apps mit vielen Funktionen
  • zusätzlicher Service im Bereich Währungskursberechnung
  • sehr gute Kundenbewertungen
  • schnelle und einfache Auftragsabwicklung
  • staatliche Regulierung
  • TÜV-Siegel
  • Neukundenbonus bei einer Überweisung bis umgerechnet 300 GBP bei Registrierung über diese Seite

Nachteile

  • Keine

Regulierung und Sicherheit

FCATransferWise ist ein elektronisches Geldinstitut, das durch die britische Bankenaufsichtsbehörde Financial Conduct Authority (FCA) reguliert wird. Staatlich regulierte Finanzanbieter müssen hohe Anforderungen hinsichtlich der Gesetze zur Verhinderung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung sowie der Verwaltung des Kundenvermögens einhalten. Die Kundengelder werden getrennt von dem Unternehmensvermögen auf sogenannten segregierten (getrennten) Konten verwaltet. Damit ist das Kundenvermögen sicher und verbleibt im Insolvenzfall im Eigentum der Kontoinhaber.

Eine zusätzliche Überwachung besteht über die britische Steuerbehörde HM Revenue & Customs und eine Zulassung über die britische Datenschutzbehörde Information Commissioner Office. Die Übertragung der Daten erfolgt mit einer 128-Bit-Verschlüsselung, die auch niedergelassene Banken benutzen. Die Kundendaten werden in Deutschland gespeichert und unterliegen damit den harten europäischen Datenschutzbestimmungen.

Die überdurchschnittlich hohen Wachstumsraten und die effiziente und bewusst einfach gehaltene digitale Infrastruktur sorgen für ein hohes Vertrauen der Kunden. So konnte TransferWise Kapital renommierter Investoren auftreiben. Wenn diese weltbekannten Finanzexperten Vertrauen in ein Startup-Unternehmen zeigen, kann TransferWise nichts anderes als vertrauenswürdig und sicher sein.

Als Identifikationsdokument sind Personalausweis, Reisepass oder Führerschein zugelassen. Sie dienen der Personenüberprüfung, um festzustellen, dass die mit der Registrierung angegebenen persönlichen Daten tatsächlich mit dem Kontoinhaber übereinstimmen. Die Bestätigung der Adresse erfolgt über Dokumente zuverlässiger Einrichtungen, in der Name und Anschrift des Kontoinhabers verzeichnet sind. Zugelassene Bestätigungsdokumente sind Kontoauszüge, Anschreiben von Finanzämtern oder Nebenkostenabrechnungen kommunaler Einrichtungen. Eine zusätzliche Sicherheitsabfrage besteht in der Angabe des Zahlungsgrundes, zum Beispiel „Zahlung an Familienangehörige“.

Gebühren

TransferWise überzeugt durch eine günstige und transparente Gebührenstruktur. Die Kunden bezahlen einen Prozentsatz, der sich nach der Höhe des Überweisungsbetrages berechnet. Für geringe Überweisungsbeträge fällt eine Mindestgebühr an. Die jeweiligen Gebühren hängen von dem Ort der Zahlung und dem Zielland ab.

TransferWise weltweit

Wechselkursgebühren

Was die Wechselkursgebühren und die Festlegung der Wechselkurse angeht, ist TransferWise einer der fairsten Anbieter auf dem Markt. Die Wechselkursgebühren sind transparent und werden auf der Grundlage echter Wechselkurse ermittelt. Für die Währungen EUR, GBP und USD setzt TransferWise die Wechselkurse in der Regel für einen Zeitraum von 24 bis 48 fest, sodass sich die Problematik der Kursschwankungen nicht ergibt. Mit dieser Wechselkursgarantie weiß der Versender genau, welcher Betrag beim Empfänger im Zielland ankommt. Dieser Service ist insbesondere für Unternehmen interessant, die Rechnungen internationaler Geschäftspartner begleichen.

Alternativ besteht die Möglichkeit, spezielle Geldtransfers durchzuführen, um eine Wechselkursgarantie bei der Währungsumrechnung zu erhalten. Dazu hinterlegen die Kunden zusammen mit der Überweisung eine Sicherheitseinlage. Nach der Umrechnung durch TransferWise bekommt der Auftraggeber den Rest der Sicherheitseinlage, der für die Währungsumrechnung nicht gebraucht wurde, erstattet. Die Währungen, die für diese Dienstleistung zur Verfügung stehen, sind auf der Homepage einsehbar.

Informationen rund um die Wechselkurse

Die Kunden können sich mit verschiedenen Tools jederzeit über die aktuellen Entwicklungen auf dem Gebiet der Wechselkurse informieren. Auf Wunsch erhalten die Kunden Warnsignale, wenn der Mittelkurs der gewünschten Währung eine bestimmte Stufe erreicht hat. Wie Aktionäre wissen auch die Nutzer von TransferWise, wann der Währungsumtausch besonders günstig ist und wann er eher ungünstig ausfällt. Der Währungskonverter rechnet Euro in die gewünschte Gegenwährung auf der Grundlage echter Währungskurse um.

Apps

Die hauseigenen Apps sind mit Tablets sowie iOS- und Android-Smartphones anwendbar. Diese mobilen Lösungen sind für ihre Nutzerfreundlichkeit und umfänglichen Funktionen bekannt. Die Nutzer können ihre Zahlungen jederzeit nachverfolgen oder stornieren. Überweisungen sind per Debit- oder Kreditkarte sowie über Apple Pay möglich. Außerdem bieten die Apps Informationen zur Banküberweisung per Online-Banking oder in einer Bankfiliale.

Auch für Unternehmen ist dieser Anbieter eine echte Alternative

TransferWise ist nicht nur bei privaten Nutzern, sondern auch bei Unternehmen sehr beliebt. Aufgrund der transparenten Wechselkursgebühren sind internationale Zahlungen an Lieferanten, Mitarbeiter und Geschäftspartner besonders schnell und günstig. Für Geschäftskunden gibt es allerdings eine Beschränkung hinsichtlich der Währungen, in denen gezahlt werden kann. Diese Informationen sind auf der Homepage einsehbar.

Vergleich: Bank Austria vs. TransferWise

Überweisung von 1.000 € von Österreich in die USA. Offizieller Devisenwechselkurs zum Zeitpunkt des Vergleichs: 1 € = $1,186

Bank AustriaTransferWise
Spesen18,50 €*0 € für Neukunden, im Anschluss 4,98 €
Dauerbaldmöglichst1-2 Werktage
Wechselkurs1,1831,186
* Bei Überweisungen mit Banken können abhängig von der gewählten Spesenoption noch weitere Kosten entstehen.

Fazit

TransferWise ist einer der günstigsten Anbieter, die der Markt derzeit zu bieten hat. Die Währungsumrechnung erfolgt aufgrund echter Währungskurse, so dass die Kunden jederzeit wissen, welcher Betrag nach der Überweisung beim Empfänger im Zielland ankommt. Als zusätzlichen Service bietet TransferWise eine Wechselkursgarantie für die Währungen EUR, USD und GBP an. Die Homepage und die hauseigenen Apps zeichnen sich durch eine hohe Nutzerfreundlichkeit aus. Kunden, Mitarbeiter und Finanzexperten äußern sich gleichermaßen positiv. Die staatliche Regulierung durch die britische Bankenaufsicht ist ein zusätzlicher Pluspunkt.

Mit einer Registrierung über diese Seite ist die erste Überweisung für Neukunden kostenlos.

Diese Seite teilen:

Währungskonto

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.